THEMEN FÜR SENIOREN

Plastikmüll vermeiden – im Haushalt und beim Einkaufen

Ob Senioren, Singles, Familien – das Thema ist brandaktuell und geht uns alle an: Plastikmüll. Beim Verpackungsmüll ist Deutschland EU-Spitzenreiter. Jeder von uns verbraucht bzw. konsumiert in etwa 220 Kilogramm Plastikmüll pro Kopf und Jahr – das ist eindeutig zu viel. Gerade beim Einkauf von Lebensmitteln und anderen Alltagsprodukten sind diese häufig in zu viel Plastik verpackt.

Wir zeigen einige Wege auf und geben Einkaufs- und Haushaltstipps, unnötigen Plastikmüll zu vermeiden. „Zero Waste“ ist eine wachsende Bewegung und hat viel mit unserer persönlichen Lebenseinstellung zu tun – für Umwelt, Natur und Klima wäre es nachhaltig, wenn immer mehr Menschen bewusster leben und konsumieren.

Weiterlesen ...

Seniorengerechte Küche – barrierefrei entspannt Kochen

Immer mehr Senioren bleiben im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen, wollen unabhängig sein und sich selbst versorgen: Kochen, Backen – endlich hat man Zeit dafür; zudem gehören selbstgekochte kulinarische Genüsse zur Lebensqualität. Damit älteren und mobil eingeschränkten Personen das Agieren in der Küche einfach fällt und sie ohne fremde Hilfe im eigenen Zuhause klarkommen, macht es Sinn, die Küche seniorengerecht einzurichten.

Weiterlesen ...

Angehörige Zuhause pflegen: Pflegezimmer optimal einrichten

Opa zieht ein! Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, alte und pflegebedürftige Familienmitglieder in ihrer gewohnten Umgebung zu pflegen oder bei sich zu Hause aufzunehmen – übergangsweise oder langfristig. Ein speziell eingerichtetes Pflegezimmer für Senioren, dass funktional wie auch wohnlich und gemütlich ausgestattet ist, wäre optimal. Bei der Einrichtung und Ausstattung eines Pflegezimmers gibt es einige Aspekte zu beachten – die wichtigsten wollen wir Ihnen heute vorstellen.

Weiterlesen ...

Broschüre "Im Alter sicher leben"

Die Polizeiliche Kriminalprävention hat eine hilfreiche Broschüre für ältere Menschen herausgegeben. Auf 68 Seiten informiert dieser kostenlose Ratgeber über Kriminalitätsformen, denen Senioren in besonderer Weise ausgesetzt sind, und gibt Tipps zum wirksamen Schutz vor solchen Straftaten.

Ob z.B. Gefahren an der Haustür oder am Telefon, wie z.B. der so genannte Enkeltrick oder falsche Gewinnversprechen, Sicherheit im Internet und in den Sozialen Netzwerken – diese Broschüre informiert umfassend über mögliche Gefahrenlagen älterer Bürgerinnen und Bürger. Themen und Inhalte: Betrug, Computer-/Internetkriminalität, Diebstahl , Enkeltrick , Gewinnversprechen , Haustürgeschäfte , Opferschutz , Raub/Erpressung, Sonstiger Betrug, Taschen- und Trickdiebstahl sowie Zivilcourage.

Die Broschüre kann bei den örtlichen Polizeidienststellen abgeholt oder unter diesem Link runtergeladen werden.

Haushaltshilfe für Senioren – Hilfe im Alltag

Waschen, putzen, kochen, bügeln, einkaufen – vielen Menschen im Seniorenalter geht der Haushalt nicht mehr leicht und locker von der Hand. Neben physischen und psychischen Krankheiten spielen auch eine verminderte Motorik und Sehfähigkeit, schmerzende Gelenke und Kraftlosigkeit mit eine Rolle, warum der Alltag mit seinen Aufgaben für ältere Menschen nicht mehr allein zu bewältigen ist. Wird das eigene Leistungsvermögen nicht mehr richtig eingeschätzt, können mögliche Risiken, z.B. ein Sturz, vorprogrammiert sein. Gegebenenfalls ist es jetzt an der Zeit, über eine kompetente Haushaltshilfe nachzudenken.

Weiterlesen ...